Kinderatelier "Tigertatze"

 

Was wäre das Leben,
wenn man sich nicht ständig weiter entwickeln könnte?

 

Angefangen hat alles damit, dass ich mich intensiv mit dem Thema "Naturheilkunde" auseinandergesetzt habe. Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin wurde mir klar, dass ich noch vieles im Leben lernen, ausprobieren, erreichen will. Fasziniert von der zurückgewonnen Eigenverantwortlichkeit, was mich selbst, mein Wohlbefinden, meine innere Ausgeglichenheit anbelangt, wollte ich diese neue Erfahrung und mein bisher von Kreativität geprägtes Dasein in Einklang bringen. Im Rahmen einer fundierten Weiterbildung zur therapeutischen Kunstpädagogin, habe ich mir einen eigenen Traum in Erfüllung gehen lassen: Ein eigenens Atelier und die damit verbundene Arbeit mit Kindern. Das Kinderatelier "Tigertatze" war geboren!

 

 

 

Da das Kinderatelier „Tigertatze“ nicht an einen bestimmten Ort gebunden ist, kann ich damit auch zu Ihnen, in Ihre Einrichtung in Frankfurt und Umgebung kommen. Im Angebot habe ich für Sie drei spannende Programme:

 

 

Programm „Grüne Pfote“:
Hier erleben wir die sinnlich haptische Welt des Materials Ton. Es wird geklopft, geknetet, gerollt, gekratzt, gedrückt
und geformt. Wie viel Ruhe und Konzentration fließt in mich hinein, wenn ich in Kontakt bin mit dem Material! Wie fühlt er sich eigentlich an, dieser Ton? Ist er nun hart oder weich? Warm oder kalt? Glatt oder rauh? – Ein Fest der Sinne!

 

Programm „Himbeer-Auge“:
Wir erleben die Welt der Farben und die unendlichen Möglichkeiten uns auszudrücken. Völlig frei von Vorschriften und Zwängen, malen wir das, was uns die Situation gerade eingibt. Hier gibt es kein „Richtig oder Falsch“, kein „Gut oder Schlecht“. Hier darf jeder sein, wie er ist. Um uns auf uns zu konzentrieren, beginnen wir die Stunde mit einer Art
„kurzen Meditation“. Danach wird in Ruhe und konzentriert gemalt.



Programm „Blaues Fell“:
In diesem Programm verschreiben wir uns der Spurensuche. Wo finden wir überall Spuren und Strukturen in unserem Alltag? Was sagen sie uns über ihre Herkunft/ihr Entstehen aus? Wie unendlich schön und vielfältig sind diese Spuren? Sind es nicht alles phantastische Kunstwerke der Natur? Wie können wir mit Hilfe unterschiedlicher Drucktechniken
solche Strukturen nachempfinden? Was ist ein „Druck“ überhaupt? Diese und viele weitere Fragen werden uns im Kurs begegnen und wir werden sie alle beantworten!

 

Lassen Sie sich ein individuelles Angebot von mir erstellen.

Rufen Sie mich jetzt an unter 069 76805655
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an anette_kaplan@yahoo.de

 



Ich bin für Sie da

Anette Kaplan

Breitlacherstr. 56

60489 Frankfurt am Main

 

Telefon: +49 69 56803487+49 69 56803487

E-Mail: anette_kaplan@yahoo.de

 

Nutzen Sie auch gerne direkt das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kaplan heißt der Tiger